Midnight Commander (MC), Mac OS X Terminal und die Einfügen-Taste

Als ich noch in der Windows-Welt unterwegs war, nutze ich oft Putty um mich mit meinem Rootserver zu verbinden. Dort war der Midnight Commander meine Wahl, um Dateien hin- und herzuschieben, editieren und Verzeichnisse anzulegen etc.

So habe ich auch mehrere Dateien mit der Einfügen-Taste markiert und bewegt/gelöscht. Leider klappt das ganze mit meinem Mac jetzt nicht mehr. Alle Spielereien und Einstellungsversuche haben nichts gebracht. Nach langer Recherche habe ich aber nun die Lösung:

Die Einfügen-Taste funktioniert im Terminal mit dem Shortcut: Ctrl – T

Diese Lösung muss ich mir einfach hier im Blog dokumentieren, da ich diese wahrscheinlich wieder vergessen werde, wenn ich sie das nächste mal benötige.

Share

Veröffentlicht von Christoph Schöne

Ich bin ständig auf der Suche nach neuem Input zu den Themen Mobile, Apps, Web, SocialMedia und eCommerce.

5 Kommentare

  1. Kannst mich auch anschreiben, falls du wieder mal rätselst ;)

  2. Die F-Tasten funktionieren im Terminal auch nicht, anstelle von F1 musst man ESC+1 nutzen

  3. Vielen vielen Dank für das Posting, bin da nahezu verrückt geworden, als ich nicht mehrere Sachen markieren konnte. Zu den F-Tasten noch: Auch F10 ist möglich, ist dann ESC+0.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.